Donnerstag, 27. Januar 2011

Club - Sendung vom 25.01.2011

Immer mehr Fälle von sogenanntem "Whistleblowing" sorgen für Aufregung. Missstände in Firmen werden den Medien zugespielt, über Wikileaks geheime Dokumente veröffentlicht, oder Fehlverhalten in Verwaltungen und Organisationen aufgedeckt. Handeln Whistleblower aus Gewissensnot oder ist persönliche Abrechnung ihr wahres Motiv?




Club - Sendung vom 25.01.2011

Keine Kommentare :

Kommentar posten