Sonntag, 8. Mai 2011

DIE WARE WAHRHEIT

DIE WARE WAHRHEIT
Wahrheitsgemäße Berichterstattung ist für eine intakte Demokratie unerlässlich. Doch in Zeiten der Medienkrise geraten journalistische Grundtugenden immer mehr in den Hintergrund.
Durch zunehmende Abhängigkeit der Medien von Werbepartnern und politischen Redaktionsphilosophien, verkommt Information immer



mehr zur Ware. Zudem hinterlassen jahrzehntelange Konzentrationsprozesse eine eintönige und von wenigen
Riesen beherrschte Medienlandschaft.
Der Film "Die Ware Wahrheit" beschäftigt sich mit der Frage, ob die Massenmedien Ihre Informations-
und Kontrollfunktion noch ausreichend wahrnehmen und was alternative Internetmedien zukünftig bewegen können.

Denn seit einiger Zeit formiert sich der mediale Widerstand im Internet. Überparteilich, unabhängig und mit allen Möglichkeiten des Web 2.0 bestens vertraut, berichtet eine wachsende Szene von Netzaktivisten schonungslos darüber, was in Zeitungen und Fernsehen verschwiegen wird.

Zu Wort kommen Politblogger, Webseitenbetreiber, Video-Macher und Journalisten genauso wie Medien- und Kommunikationswissenschaftler.



DIE WARE WAHRHEIT 1




DIE WARE WAHRHEIT 2




DIE WARE WAHRHEIT 3




DIE WARE WAHRHEIT 4



Tags:
Ware Wahrheit Widerstand Internet Demokratie Medienkrise Medien Medienkonzentration Krieg Kriegsberichterstattung Politikberichterstattung Politik Medienlandschaft Massenmedien Internetmedien unabhängige Medien alternative Medien Netzaktivisten Politblogger Blogger Journalismus Wahrheitsbewegung Medienkompetenz Doku Dokumentation

Keine Kommentare :

Kommentar posten