Donnerstag, 5. Mai 2011

Geheime Untergrund Städte

Geheime Untergrund-Städte der Militärs
Tief unter den gesamten USA und Neu Mexiko sollen mehr als 75 gigantische unterirdische Städte und geheime Anlagen der Militärs existieren, die durch gewaltige Tunnel-Systeme miteinander verbunden sind. Hier sollen außerirdische Technologien und geheime irdische Projekte erprobt und durchgeführt werden. Das berühmte Testgelände Area 51 und die berüchtigte Untergrund-Basis Dulce, wo offenbar Gen-Experimente à la Frankenstein in Zusammenarbeit mit Außerirdischen stattfinden, sind dabei nur die bisher bekanntesten dieser Top-secret-Anlagen.




Nach Aussage des Amerikaners und ehemaligen Geheimdienst-Experten Milton William Cooper existieren in den USA neben 75 kompletten Untergrund-Städten noch 22 weitere Anlagen, die von der Atom-Energie Kommission gebaut wurden (nach neueren Quellen sind es inzwischen 32 Anlagen). Die notwendigen Gelder dafür wurden über ein hoch kompliziertes Beschaffungssystem geschleust, das keine Rückschlüsse auf die Quellen mehr zulässt. Erbaut werden diese gigantischen Anlagen im Vorfeld durch hochentwickelte Tunnelbohrmaschinen. Diese atomgetriebenen Tunnelbohrmaschinen sind in der Lage, sich durch härtestes Felsgestein zu bohren, indem sie Steine zu Magma verflüssigen, das bei der Weiterbewegung des Bohrers wieder abkühlt und sich verfestigt. In diesen unterirdischen Röhren sollen elektromagnetisch angetriebene "Subshuttle Vehicles" mit großer Geschwindigkeit verkehren

Eine gleiche Technologie wird auch bei der Realisierung des Röhrensystems und der rund 100 Bunker und Schlupflöcher verwendet, die unter dem Code "Noahs Arche" rund um den gesamten Erdball geplant und teilweise bereits realisiert sein sollen. Viele der geheimen Untergrund-Städte sollen komplett mit Straßen, Fußgängerstreifen, Seen, Elektroautos, Apartments, Büros und Einkaufszentren ausgestattet sein.

Daß bereits heute umfangreiche unterirdische Tunnels und Anlagen im Bereich von US-Militärbasen existieren, ist für Insider durch zahlreiche Firsthand-Zeugenaussagen bestätigt. Es wurden über diesen unterirdischen Basen auch eigene Flugzeuge hochgeschickt, um die elektromagnetische Aktivität zu messen und aufzuzeichnen. Dabei wurden zum Teil gewaltige Felder verzeichnet, wie sie nur bei Großstädten wie zum Beispiel New York auftreten (Hamilton 1989).

Pine Gap - unterirdische Anlage der USA in Australien
Eine Dame in Sidney, Australien, die namentlich nicht genannt sein möchte, die für eine australischen Putzkolonne gearbeitet und in deren Auftrag den unterirdischen Luftwaffenstützpunkt »PINE GAP« betreten hatte, berichtete in einem Interview im April 1992, trotz der Androhung enorm hoher Strafen, daß Pine Gap zirka 13 km tief ist, auf »Freier Energie«-Basis funktioniert, unterirdische Seen, Hängezüge, eigenen Anbau von Gemüse und Obst usw. hat. Nach offiziellen Informationen kann Pine Gap einen direkten Atombombenabwurf problemlos überstehen. (Mehr über PINE GAP in Stan Dejos: Cosmic Conspiracy).

Unterirdische Anlagen in den USA, China und Japan
Die Kosten für derartige Anlagen sind enorm. Ein einziger dieser Bunker in Moskau verschlang z.B. nach Angaben von Burrows eine Summe von 600 Milliarden US-Dollars. Auch China ist seit langem dabei, unterirdische Tunnels und Wege zu bauen. Den führenden Politikern stehen auch geheime Bahntunnels zur Verfügung, über die sie sich in einer Krise nach draußen oder ins Innere flüchten können. Nach Aussagen eines chinesischen zivilen Bediensteten sind Privatwohnungen, Regierungssitz, Zentralbank und eine Armee-Basis über solche Geheimtunnels miteinander verbunden. Das unterirdische Netzwerk ist in den letzten vierzig Jahren als Verteidigungseinrichtung gegenüber ausländischen Invasoren aufgebaut worden.

In Japan gibt es sehr viele zivile Tunnelprojekte. Nach einer jüngsten Veröffentlichung in OMNI plant die Taisel Corporation nun den Aufbau einer kompletten unterirdischen Stadt unter dem Namen "Alice Stadt". Dort werden Einkaufszentren, Büros, Hotels, Theater und Sport-Arenen entstehen. Auch Bäume, Vögel, Fischzuchten, Brücken und Wasserfälle wird es dort geben...
John Lear -- einer der erfolgreichsten und erfahrensten Piloten der Welt -- hat sich seit 1986 intensiv mit der UFO-Thematik befasst. Aufgrund seiner zahlreichen Kontakte und Beziehungen zur Flugzeugindustrie und zum Militär konnte er überzeugende Beweise für geheime Kontakte zwischen der US-Regierung und nichtirdischen humanoiden Wesen zusammentragen.

Dulce Basis - genetische Experimente mit Außerirdischen
Es gibt in der Nähe von Dulce (New Mexico) eine unterirdische Basis der Grauen. (William F. Hamilton, Cosmic Top Secret). Der örtliche Sheriff hat dort jede Nacht UFOs beobachtet. In dieser Gegend wurden präzise zerstückelte Rinder gefunden. Hamiltons Informationen über diese Basis stammen von Personen, die dort gearbeitet haben, die dorthin entführt wurden, die beim Bau geholfen haben und auch von Personen des Nachrichtendienstes.

Diese Basis ist ein genetisches Laboratorium, welches Verbindungen nach Los Alamos hat (hier wurde auch die Atombombe entwickelt, es war immer ein Gebiet höchster Sicherheitsstufe). Es gibt eine unterirdische Verbindungen zwischen Dulce, Los Alamos und Dreamland (einer weiteren Basis in Nevada). (Der Pandora Aspekt, Elian Lian, Seite 42)

Dort werden Gen-Experimente, Untersuchungen und Vergleiche zwischen anderen intelligenten Rassen (bzw. Spezies!) bezüglich der menschlichen und der außerirdischen, biologischen Struktur durchgeführt.

Gentechnologische Experimente werden an Menschen durchgeführt, mit dem Ziel neue Rassen zu kreieren. Alle Unterlagen bzgl. der Experimente mit Menschen im Dritten Reich wurden von den Amerikanern nach dem Krieg beschlagnahmt. Sie arbeiten auf der selben Linie weiter. Milliarden Steuergelder werden in dieses Gebiet gesteckt. Hamilton-Lecture, CBR - UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 1b.

Es handelt sich um einen siebenstöckigen, unterirdischen Komplex, in dem sich ca. 18.000 Aliens und ca. 10.000 Menschen aufhalten.
1. Ebene - Sicherheit und Kommunikation 2. Ebene - Unterkunft für die Menschen 3. Ebene - Management, Büros und Laboratorien 4. Ebene - Mind-Control Experimente (an Menschen) 5. Ebene - Unterkunft der Aliens (Grauen) 6. Ebene - Genetische Experimente / Zoo (für die Resultate der Experimente) 7. Ebene - Cryo-Genetic - Gefrierlager (für die fehlgeschlagenen Experimente)
Symbole: (jede Basis hat ihr eigenes Symbol)
Die Grauen: Schwarzes Dreieck auf rotem Hintergrund
Dulce-Base: Schwarzes Dreieck (Spitze nach unten) mit einem griechischen Tau in der Mitte.

Gentechnische Experimente (Ebene - 6) werden in großem Maßstab durchgeführt, um Menschen genetisch zu verändern, sodaß sie in einer gefährlichen Umgebung arbeiten können (z.B. als Soldaten oder im Weltraum). Dies wurde bereits in einem solchen Ausmaß perfektioniert, daß wir inzwischen eine Wegwerf-Sklavengesellschaft haben." (Hamilton, William F., Cosmic Top Secret - America's secret UFO Program, Kapitel 9, The deep dark secret at Dulce)

Sie sind in der Lage Klone anzufertigen (exakt gleich aussehende Menschen, die im Laboratorium gezogen wurden. Sie arbeiten nur beim Militär). Zu Beginn wurden Frauen von der Regierung gefragt, ob sie sich zu Experimenten (künstliche Befruchtung) zur Verfügung stellen wollen. Den Frauen wurde dann nach 3 Monaten der Fötus entnommen, der nicht einmal menschlicher Abstammung zu sein brauchte, um ihn im Laboratorium großzuziehen.

Die Defense Advanced Research Projects Agency ist die Institution hinter diesen Experimenten. Dabei handelt es sich ebenfalls um das Implantieren sogenannter Transponder (Übermittlungs-Geräte, auch Brain-Transmitter genannt), die gegen den Willen der entsprechenden Personen in Krankenhäusern oder Polizeistationen eingesetzt wurden.

Bekannt wurde diese Aktion von einer Polizeistation in Schweden (Olaf Palme soll seinerzeit seine Zustimmung zu diesem Verfahren gegeben haben). Diese Transponder wurden bei einigen Menschen operativ entfernt. Es existieren Fotos davon. Der Zweck davon war es, die Produkte ihrer Experimente außerhalb der Laboratorien zu kontrollieren und festzustellen, wie dieser Personenkreis innerhalb der Gesellschaft kontrolliert werden kann. Von einer dieser Personen wurde bekannt, daß sie um die ganze Welt verfolgt und überwacht wurde. Sie konnte überall aufgespürt werden.

Dieses Verfahren wird Radio-Hypnotic-Intercerebral-Control genannt. Durch diese Methode kann sowohl das Gesprochene wie auch das Gehörte einer so überwachten Person kontrolliert werden. Dies ist durch Aussagen von Opfern dieser Behandlung belegt. Ein anderes Verfahren ist die Electronic Desolution of Memory, die elektronische Gedächtnisauslöschung, die an ehemaligen Arbeitern und Mitarbeitern in der Dulce-Base durchgeführt wird.

Hamilton berichtet weiter über Aussagen bzw. Berichte von Arbeitern, die dort waren und Resultate dieser Gen-Experimente (auf Ebene - 6) gesehen haben. Sie berichteten von mehrbeinigen Menschen, die zur Hälfte ein Oktopus waren. Ebenso reptilienähnliche Menschen, Menschen mit Flügeln, Krallen als Hände, ... Kreuzungen zwischen verschiedenen Tierarten. Sie werden in Käfigen gefangengehalten. Viele von ihnen konnten sogar weinen und baten in irdischer Sprache um Hilfe.

Einige waren unter Drogen, um sie still zu halten. Den Arbeitern wurde erklärt, daß dies fehlgeschlagene Experimente seien - Verrückte - Freaks. Wer dort arbeitet, redet nicht mit denen. Ebene - 7 ist noch schlimmer: Tausende von embryonalen Experimenten (menschlich und gemischt) werden in einer Gefrierlagerung gehalten.

Hamilton spricht weiter über das dortige Sicherheitssystem, über die Fahrstühle, die elektromagnetisch funktionieren ohne verdrahtet zu sein. Es gibt keine konventionellen Glühbirnen etc. - alles arbeitet auf elektromagnetischer Basis.

In der Gegend um Dulce ist eine Menge Vieh verschwunden und verunstaltet worden. Es wurde herausgefunden, daß die Aliens Teile der Rinder für ihre eigene Ernährung und für ihre Experimente brauchten. Die Aliens absorbieren die Nahrung irgendwie durch die Haut. Sie haben kein funktionierendes Verdauungssystem. Sie brauchen große Mengen menschlichen Blutes.

Die Zukunft könnte durch Genetik eine totale Transformation der Menschheit hervorbringen, genauso wie durch eine faschistische "Ein-Welt-Regierung". Es gibt zwei Blöcke in der Regierung - eine Gruppe macht sich Gedanken darüber und will die Öffentlichkeit informieren, die anderen wollen es weiterhin vertuschen.

Die Dulce-Basis wird durch ein Komitee geführt. Es bestehen Verbindungen zur CIA. Es wurden Leute getötet, um diese Informationen geheimzuhalten. (Hamilton-Lecture, CBR UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 2b)

Die Operation mit den Grauen wurde von einer geheimen Abteilung der U.S. Navy durchgeführt. Im Zusammenhang mit dem Projekt Blue Book wurde behauptet, daß die Air-Force die treibende Kraft sei. Es war jedoch immer die Navy, die dahinter steckte. Cooper gehörte zum Geheimdienst der Marine. Er hat die Top-Leute in der Army über das Alien-Projekt informiert.

Mittlerweile wurden über 6.000 Wissenschaftler angeheuert, um an den Projekten Mind-Control und Gen-Technologie zu arbeiten. "Wir befinden uns in einer Zeit, in der die Kontrolle über den menschlichen Verstand technisiert ist. Wenn wir nichts tun, bzw. diese Informationen nicht ernst nehmen, ist die Menschheit verloren". Cooper

In dem unterirdischen Labor in Dulce kam es 1969 zu einer Konfrontation zwischen unseren Wissenschaftlern und den Außerirdischen. Die Aliens nahmen viele der Wissenschaftler als Geiseln. Delta Teams wurden eingesetzt zu ihrer Befreiung, jedoch waren ihre Waffen denen der Außerirdischen unterlegen. Bei dieser Aktion wurden 66 unserer Leute getötet. Für wenigstens zwei Jahre wurden alle gemeinsamen Projekte unterbrochen. Schließlich fand eine Versöhnung statt und die Regierung nahm die Zusammenarbeit wieder auf. Sie besteht heute noch. (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 18/19)


Unterirdisch - Tunnel - Städte - DUMB




DUMBS- Städte tief unter der Erde
DUMBS sind Bauten und Städte tief unter der Erde. Welchen Sinn machen diese Einrichtungen und woher stammt das Geld dafür?





The Truth About D.U.M.B.s




geheime Regierung - The Secret Government





Anonymer Norweger berichtet von unterirdischen Basen und Bunkern in allen Ländern
Noah12 (2012), ist unser Ende nah?




Black Jack Projects - CropFM




Phil Schneider in deutsch

Phil Schneider Auschnitt eines Vortrages in deutsch
Er war Geologe und Sprengstoff Experte für das US Militär. Schneider wurde angeblich wie
einst "Cooper" und andere Leute ermordet . Er berichtet von seiner Arbeit auf der Area51 und
anderen Untergrund Basen
er verstarb am 17 Januar 1996



Phil Schneider - D.U.M.B.S leider nur in englisch




Milton William "Bill" Cooper Vortrag Deutsch


Milton William "Bill" Cooper (* 6. Mai 1943; † 5. November 2001 in Eagar, Arizona) war ein Ex-Angehöriger des Marine-Geheimdienstes US-amerikanischer Autor, Kurzwellen-Rundfunksprecher und Verschwörungstheoretiker. Cooper verkündete in den späten 1980ern einige Theorien über das Attentat Kennedys und angeblichen Verbindungen zwischen der Regierung der Vereinigten Staaten und verschiedenen außerirdischen Rassen. Er wurde 2001 von Polizisten erschossen, als er sich seiner Verhaftung widersetzte.

Cooper, geboren im Jahr 1943 als Sohn eines Oberstleutnants der amerikanischen Luftwaffe, trat nach seinem Schulabschluß im Jahr 1961 ebenfalls der Luftwaffe bei und bekam schnell höhere Dienstgrade. Bereits in dieser Zeit machte er Bekanntschaften mit Militärleuten, die sagten, daß sie einer Spezialeinheit angehören, deren Aufgabe es sei, abgestürzte UFOs zu bergen. Damals nahm der junge Bill diese Kneipengeschichten nicht allzu ernst.

1965 ging er zur Marine und diente in U-Booten und auf Flugzeugträgern. Ende der sechziger Jahre wurde er als Patrouillen-Kapitän nach Vietnam geschickt. In diesem Krieg fiel ihm die häufige Präsenz von UFOs auf. Nach dem Kriegseinsatz (1970) wurde er mit dem Naval Commendation- Orden ausgezeichnet und wurde vollzeitig in den Geheimdienst der Marine aufgenommen. Dort wurde er einer höheren Sicherheitsstufe zugeteilt und bekam Zugang zu Informationen bis zur Kategorie TOP SECRET. In dieser Zeit gerieten ihm geheime Informationen über unterirdische Militärbasen, über UFOs und ET-Kontakte und die geplante Neue Weltordnung in die Hände. Was er (unbefugt?) im Geheimen las, erschütterte sein Weltbild und alarmierte ihn aufs höchste. Er wußte nicht, wie er mit diesem Wissen umgehen sollte, trat dann aus dem Geheimdienst aus und versuchte, die Presse zu informieren.
Sogleich wurden Bemühungen unternommen, ihn auszuschalten. Als er einmal mit seinem Auto in den Bergen von Oakland unterwegs war, wurde er von einem Fahrzeug verfolgt, das ihn bedrängte und bei einem Steilabhang überraschend angriff und hinunterstieß. Zwei Männer stiegen aus dem Fahrzeug, sahen ihn blutüberströmt daliegen und meinten, er werde bald tot sein. Cooper als zäher Soldat konnte jedoch die Böschung hochklettern und gelangte ins Spital. Kurz darauf wurde er erneut in einen Unfall gedrängt, bei dem er ein Bein verlor und massive Schädelverletzungen erlitt. Im Spital wurde er von zwei Männern besucht, die ihn fragten, ob er nun schweigen wolle. Es blieb ihm nichts anderes übrig, und fünfzehn Jahre lang schwieg er auch. In dieser Zeit ließ er sich zum Photographen ausbilden und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann, unter anderem war er verantwortlicher Direktor am Adelphi Business College und Direktor des Pacific Coast Technical Institute.

William Cooper hat einen Eid auf die Verfassung der Vereinigten Staaten abgelegt und sieht es heute als seine Pflicht an, diese zu verteidigen. Als er 1972 die Geheim-Berichte »Operation Majority« sah, war er sicher, daß die Regierung mit dieser Angelegenheit umgehen könne, heute zweifelt er daran.



Tags: Infokrieg Bill Cooper Milton William Vortrag _Full Documentary ufo alien verschwörung Die Apokalyptischen Reiter MJ12 geheime Regierung mind control hypnosis philosophy alles Schall und Rauch Infokrieg
underground untergrund städte tunnel bunker saatgutspeicher Dumb dumbs 2012 polwend nibirio nibiriu D.U.M.B area51 dulce ufo ausserirdische aliens planet-x sinnflut unterground unterirdisch

Kommentare :

  1. Auch wenn es ( noch) nicht Viele kommentieren....Glaubt mir, es wird gelesen....
    Danke, dass es Euch gibt....:)

    AntwortenLöschen
  2. echt verückt was da abgeht ended 3 weltkerig hört auf meine worte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Leute,
    habt ihr mal darauf geachtet, wie oft dieser werte Herr William Cooper seine Nase berührt? Die ganzen aneinderreihungen von Dokumentennamen und das wenige wirkliche an "Fakten" der Außerirdischen gibt mir doch stark zu denken. Dann auch immer diese komische Hintergrundgeräusche. Ich sage da ist niemand zu dem der spricht. Und wenn Sie den wirklich hätten umbringen wollen, dann hätten Sie das gemacht und ihn davonkommen lassen, mehr oder weniger und hätten seine Botschaften komplett gelöscht, wenn alles so VERY HIGH TOP SECRET gewesen wäre. Wenn Sie nicht sogar wollten, dass dieser werte Herr uns gewisse Dingen mitteilt. dasselbe gilt auch für diesen Alex Jones, der umgepolt worden ist. Also Leute ich empfehle euch nicht das weiter zu verfolgen: das sind psychologische Verwirrungsspiele. Nennt da Namen etc. Das soll auf unser Kopf gehen. Dann auch immer seine Augenbewegungen....ganz komisch das GANZE

    AntwortenLöschen
  4. " Und wenn Sie den wirklich hätten umbringen wollen "
    haben sie doch im dez 2001 hat ein Cop Cooper vor seinem Haus erschossen

    und Cooper mit alex jones zu vergleichen ich bitte dich ist doch nicht dein ernst

    AntwortenLöschen
  5. Ich meine bloß, dass das ganze mir doch sehr suspekt vorkommt. Ich meine mit "umbringen wollen", warum haben Sie ihn quasi erst alles so rauskommen lassen bzw. ihn ersteinmal erzählen lassen und dann umgebracht, wo sie doch was zu verbergen haben, oder halt nicht. Ihn also bevor er das ganze ans Tageslicht, mehr oder weniger, gebracht hat, umbringen, wäre doch viel sinniger aus derer Sicht heraus gewesen, oder meinst du nicht? Vergleiche das doch mal mit den Ereignissen am 9/11 und den Zeugen, die unmittelbar nach den "Anschlägen" ihre Sicht erzählen wollten und dann alle direkt auf wunderlicherweise tot waren, BEVOR Sie etwas hätten wirklich sagen können. Da haben die sofort geschaltet und alles, was der Wahrheit hätte dienlich sein können, direkt im Keim erstickt. Also frage ich mich, warum die sich solange Zeit gelassen haben, sodass wir ein wenig Einblick bekommen haben, oder nicht. Ich bin halt vorsichtig und kritisch, das solltest du auch lieber sein, denn man weiß nie, welche Absichten diejenigen haben, die etwas zu verbergen haben, gar das vielleicht eine bewusste Täuschung ist, um uns weiterhin für Narren zu halten. By the way, wer Alex Jones wirklich ernst nimmt, der hat sie wirklich nicht mehr alle. Den haben sie umgedreht und füttern ihn mit ein paar billigen Sachen, damit die Leute ersteinmal bedient sind und nicht zu viel auf einmal und wirkllich die Wahrheit erkennen. Das ist ein geschicktes Manöver. Richtig Hammerwahrheiten bekommst du da nicht. Er macht auch bloß Paranioa und wird instrumentalisiert, sonst wäre er auch schon längst weg, oder würden ihn und seine Seite vom Netz nehmen, wenn er wirklich eine "Gefahr" für diejenigen darstellen würde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ichkann mir vorstellen das SIE sich einfach sicher waren das gewisse dinge nie an die oeffentlichkeitkommen.selbst wenn wer wuerde jenen denn glauben schenken.ausserirdischejeder denkt nein sowas gibt es nicht. doch weisst du es? fuer uns klingt es abwegig.doch befass dich doch mal mit was steckt hinter einer verschwoerungsrheorie? zb bilderberger eine verschwoerung zwischen bildelderberger und den medien.befassen wir uns doch mal mit globalisierung mit menschenrechten.mit monsanto. wer hat jenensaatgutbunker in finanziert.befassen wir uns mit rockefeller.mit faschistischem grdankengut.mit drogen krieg und terror krieg.krieg ueberhaupt. wer finanziert diese kriege und warum. mit der amer. notenbank.mit atomkraftwerken.mit dem sterben der bienen.selbst der superresoluten ratten.mit antizionisten und bitte nicht mit glaeubigen juden verwechseln. mit antiterror.. wer finanziert al qaida. geschichte schrieben immer die gewinner.zusammenhaenge muessen erkannt werden.

      Löschen
  6. Es wurden drei Mordversuche gegen Bill Cooper gestartet ,bei einem verlor er sogar sein Bein,bei dem letzten kam er ums Leben!!!

    AntwortenLöschen
  7. Bill Cooper berichtete einige Monate vor 911,das es einen Anschlag in Amerika geben wir,und das sie es Osama in die Schuhe schieben werden!In dem Buch Geheim Gesellschaften und ihre Macht im 20 Jahrhundert von 1993(S.305),berichtet Jan van Helsing das William Cooper auch schon sagte das es noch einen Anschlag auf das World Trade Center geben wird(1993 war der erste Anschlag auf das World trade Center) ,und die USA aufgrund dessen in den Irak einmaschieren werden!

    AntwortenLöschen
  8. interessant das ganze aber wie gesagt mit vorsicht zu geniessen.

    AntwortenLöschen
  9. Jeder der hier schreibt so ein Käse etc ist einfach uniformiert über Beweise es gibt 1000de davon sogar eindeutige das es aliens gibt und das sie die Erde in der antike besucht haben ist Fakt. Wird ja jetzt endlich in einer kinodoku die am 9.8.12 startet. Dort werden Beweise der mayas gezeigt das sie da waren es werden Landeplattformen im Dschungel gezeigt usw. Das alles ganz offiziell von der mexicanischen und guatemalischen Regierung bestätigt, dass diese Beweise die sie in einer neu ausgegraben Stadt 80 Jahre lang geheim gehalten wurde. Der mex. Präsident sagte unteranderem das die Menschheit sehr stark sein müsse.. Somit ist das der Beweis das Aliens gibt und der Rest somit auch nicht ausgeschlossen ist. Dann muss man dazu noch addieren das Vll 5-10%wenn überhaupt ungewollt herauskam also 90% immer noch verschwiegen werden. Es ist ebenso bewiesen das auf den ältesten steintafeln der Welt ca 20.000 Stück exact beschrieben steht wie damals der erste Mensch erschaffe wurde durch genmanipopulation mit dem homosapiens. Alles zu 100% bewiesen. Es gibt Fundstücke von ufozeugen die 3 Tage einen wandsafeakku entladen + einenröntgenfilm belichtet + aus einer der menscheit nicht bekannten Aluminiumlegierung besteht an der wir jetzt gerade forschen und das Teil ist aber schon 35 Jahre alt + ist es dazu gemacht um durchs all zu gleiten das es zb nicht von den starken Magnetfeldern der Planeten gebremst wird + kann man es sehr leicht und fast ohne Energie im Weltall quasi unbegrenzt herstellen. 2012 wurde ein Dolch in einem noch unverschlossenen pharaonengrab gefunden der eindeutig außerirdisch ist da er aus Metall von Meteoriten besteht wozu die Ägypter niemals in der Lage waren solches Metall zu verarbeiten. Das ist alles Fakt und zu 100% bewiesen. Man sollte auch nicht vergessen das wir nichtmal 1% der alten Ägypten Kultur erforscht bzw es noch viele viele Gräber und Kammern gibt wo noch kein moderner Mensch außer warsch. Die regierung selbst die wissen was da drin ist und einfach niemanden jetzt mehr da rein lassen. alleine Moskau baut 5000 weitere Bunker bis 2012 plant und ca 20.000 unterirdische Anlagen alleine in Russland gibt. In Norwegen haben sie alle Samen dieser Welt tief im Boden eingelagert. Es verschwinden ca 1mio Kinder u 100.000 erwachsene jedes Jahr wo niemand weiss wohin oder was mit ihnen geschehen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. könntest du zu den genannten dingen vlt auch mal quellen bennen.es ist einfach dinge in den raum zu stellen ;)

      Löschen
  10. Entschuldigt die paar komischen Sätze und Wörter ist alles mit dem Handy geschrieben :P. Der Satz mit dem Dolch soll natürlich ungeöffnetes und nicht verschlossen heissen ;). Wenn jmd wieder skeptisch ist bitte ich doch mal um gute Erklärung für diese Dinge die ihr aber nicht haben könnt das es bewiesen ist es aber einfach nur zu wenige wissen bzw nicht ernst genommen werden. Ich könnte nochmal 10 Beispiele nennen die bewiesen sind und danach nochmal 10 usw. Wer mal ne runde diskutieren möchte. Gruß an die ahnungslosen

    AntwortenLöschen
  11. ... wie gesagt, ohne nachprüfbare Quelle kein Beweis...

    AntwortenLöschen
  12. Schade, der untenstehende Vortrag von "Bill" Cooper ist wegen Musik von EMI in der BRD nicht mehr verfügbar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE für die Info
      ich hab mir das Video mal angeschaut, es geht dabei wohl nur um einige Minuten. Ich werde das Video die Tage mal bearbeiten und neu hochladen und mal sehen ob es dann wieder geht.
      lg

      Löschen
  13. Sagt mal, ist euch allen langweilig oder was?? So einen Bullshit zu verbreiten und Leute wie Jan Van Helsing (Jan Udo Holey) nachzuplappern. Lange nicht mehr so gelacht wie hier. Wenn ihr soetwas Beweise nennt, na dann gute Nacht. Nichts als geisteskranke Verschwörungstheorien. Was Ihr hier betreibt, hat mit dem Begriff "Infokrieg" bestimmt nichts mehr zu tun.

    So, E.T. jetzt nach Hause telefonieren.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die groesste verschwoerungstheorie ist die verschwoerungstheorie an sich. schau mal dahinter. ein beispiel. bilderberger meint man vlt verschwoerungstheorie. doch dahinter liegt keine theorie sonder eine verschwoerung zwischen der bilderberg group und den medien. du musst hinter das augenscheinliche blicken und globale zusammenhaenge erforschen. nur weil nur paar leute da stehen. von dem einerwie ein irrer ins mikro bruellt. frag dich warum tut er das. ja vlt ist er irre. vlt will er aber auch polarisieren. vlt spinnt er. vlt aber auch gibt es funken wahrheit. vlt will er einfach aufmerksamkeit.und wie bekommt man die heutzutage? heutzutage ist einfach alles verdrehtund keiner weiss wirklich was los ist. des ist ja in der brd schlimmer als im osten. als im osten. da gab es wenigstens noch die stasi. aber heute gibt es fb und warum wurde wikileaks so angegriffen schau mal nach monsanto. deine meinung ist fuer dich. sie gehoert dir aber beurteile du doch nicht wahrheitsuchende menschen. wir verurteilen dich auch nicht. grins und grusseure
      hope endgame :)

      Löschen
    2. wer keine Ahnung von der Materie hat und sich so weit aus demm Fenster lehnt, der sollte sich etwas mehr mit dem Internet und den richtigen Personen befassen. Es gibt genug Beweise dass unterirdische Basen gibt. Nur einer als die bekanntest Untergrund Base ist in der USA New Mexico die Archuleta Mesa Underground Base. Es unter anderem als Biology Laboratory genutzt. z.B. für Gen-Experimente, zur Veränderung unserer Rasse so dass auch Außerirdische auf unserem Planeten wohnen können, anstatt nur im Untergrund. Auch möchte ich an Phil Schneider erinnern der aussagekräftig uns eines BESSERN belehrte. Wenn man schon so kleingläubig ist, dann frage ich mich warum man diese Site besucht? :-)

      Löschen
  14. Hallo erstmal, Leute die Skeptisch und Kritisch gegenüber dieser Seite ist sollte weiterhin in seiner Traumwelt Leben. Glaubt den Medien und lasst euch weiterhin wie Sklaven behandeln :) Ich persönlich habe sehr viel Infos über diese Sachen angeschaut Bücher gelesen und mir auch meine Gedanken darüber gemacht und ich kann es zwar nicht beweisen aber die Leute was meinen das das völliger Schwachsinn ist sollte sich mal die frage stellen wieso Lebe ich eigentlich auf dieser Erde und mal sich über alles informieren bevor man dumme Kommentare abgibt.

    Es ist einfach zu sagen ja was die da Reden ist alles nur Müll und nicht mal Infos darüber wissen das sind die Leute in meinen Augen wo vom Leben null Ahnung haben. Solche Leute tun mir einfach nur Leid das Sie die Wahrheit nicht erkennen wollen!

    Wenn ihr so schlau seid und vieles besser wisst dann gibt doch den Leuten ein Gegenargument das das alles nicht der Wahrheit entspricht. Man sollte mal nur schauen was alles schreckliche in dieser Welt geschieht dann versteht man auch einige Ereignisse die geschehen.

    Die Menschen die das anschauen und das alles recherchieren wissen was sie uns damit mitteilen was bringt es ihnen wenn sie das alles erzählen??? Sie wollen uns nur Warnen und uns Aufmerksam machen das wird ENDLICH MAL WACH WERDEN und nicht mehr vor uns hin träumen.

    Wieso soll ich der Regierung glauben was die mir bzw. uns in den Medien verzählen??? Nur weil er ein Anzug mit Krawatte und Geld hat und uns nur belügt? Nee ganz bestimmt nicht die Wahrheit muss an Licht damit die Menschen mal wissen was Sache ist.

    Wer nicht dran glaubt sollte seine dummen Kommentare sparen und sich mit anderen dingen beschäftigen. :)

    AntwortenLöschen
  15. danke das es immer wieder noch andere menschen gibt die ein komisches gefuehl haben. nach der wahrheit suchen und der geschichtsschreibung misstrauen. und hinter das augenscheinliche sehen wollen. ich suche und ich suche austausch.schickt mir ruhig mal n info an hope endgame auf fb. ich wollt ne infoseite gestalten und steh da noch am anfang. jedem steht frei wie er mit infos umgeht gruss eure
    hope endgame

    AntwortenLöschen
  16. hab vergessen.bin ja fuer sieben tage gesperrt. ups ;)

    AntwortenLöschen
  17. Hammer!

    Vielen lieben Dank für die Mühe (:

    AntwortenLöschen
  18. Wie ich feststelle haben hier einige Kommentatoren ein Problem mit der Warheitsfindung,und kennen den Unterschied zwischen Gut und Böse nicht.
    Punkt 1:Außerirdische die uns Menschen wohlgesonnen wären,würden mit Sicherheit nicht mit Schattenregierungen zusammenarbeiten die aus Geheimnisskrämerei,Lüge,Mord und Totschlag usw.bestehen.Wenn diese Wesen keine besseren Werte als Wir vorzuweisen haben,dann sind wir mit ihnen genauso verloren wie ohne sie.Solche Außerirdischen sind sicher keine Hilfe.Die meisten werden das wohl erst merken wenn es zu spät ist,oder tot sind.
    Die Lösung zur Rettung der Menschheit liegt nicht in der Zusammenarbeit mit den bösen und satanischen Mächten dieser Erde.Was aus unseren Seelen
    einmal wird,ist nicht durch überlegene Technik,geheimen Basen,Raumschiffe oder Genmanipulation entschieden. Dieser Planet ist zweifelsohne böse,verlogen und sehr tödlich.Die meisten Menschen wissen nicht einmal den Grund ihrer eigenen Existens,und welchen Sinn es hat.Menschen sind nicht geschaffen worden in einer unabhängigen Freiheit zu leben.Menschen benötigen Warheit,Liebe und Gutes um ein sinnvolles glückliches Leben führen zu können.Nimm nur eins von den genannten 3 Faktoren einem Menschen weg,und er wird ein scheinheiliger Betrüger,ein Mörder oder Dieb.
    Außerirdische mit überlegenem Intellekt und fortschrittlicher Technologie bräuchten nicht lange um das herauszufinden.Ich glaube daß in diesem Fall die
    "Bösen" ihre Meister getroffen haben und es erst merken wenn sie tot sind.
    (Kleine Anmerkung: Satan ist Außerirdischer.Er ist nicht von dieser Welt. Er ist hier her verband worden.Und das von Mächten die unendlich größer sind als er,und uns Menschen Warheit ,Gutes und Liebe gelehrt haben.)
    Die Menschen entscheiden auf dieser Welt selbst was sie haben wollen,und zweifelsohne rennen sie dem Geld,dem Machtvorteil und dem Bösen zu Massen hinterher.Wie will man da noch vernünftig diskutieren?

    AntwortenLöschen
  19. Vorab gestehe ich ein, dass man mich bei den Skeptikern verorten muss. Doch gerade deswegen, möchte ich an Jegliches vorbehaltslos heran gehen.
    Das habe ich mir auch hier zur Aufgabe gemacht.
    Nun kann ich selbstverständlich nicht darüber urteilen, ob es solche unterirdischen Anlagen gibt, jedoch liefert dieser Artikel leider keinen Anhaltspunkt hierzu.
    Im Grunde muss man leider sagen, dass der Artikel blödsinnig ist.
    Bevor sich nun jemand beleidigt fühlt, möge er bitte mit logischen und analytischen Versand an den Artikel herantreten.
    Um nur ein paar Beispiele aufzuführen:
    -Die "allwissende Putzfrau" als Zeugin: weiß Sie nicht außerordentlich viel, für Jemanden, der lediglich zur Reinigung einbestellt wurde? Meiner Ansicht zu viel. Wie konnte Sie die Tiefe von 13km feststellen, wie stellte Sie fest, dass die die Energie durch "freie Energie" bereitgestellt wird? (ich könnte das wohl nicht)
    Weitere Zeugen, ehm. Arbeiter etc: Es wird sich immer wieder auf deren Angaben berufen, obwohl doch in einer folgenden Textstelle aufgezeigt wird, dass eine Maßnahme zur Verfügung steht, eben diesen Zeugen das Gedächtnis zu löschen. (hier spätestens sollte es Klick machen).
    Nicht für Ungut und noch viel Spaß mit der science fiction

    AntwortenLöschen
  20. tachchen....

    ist alles ganz nett und auch wenn jetzt gedacht wird wieder so einer der nur Blödsinn tickert und das alles niedermachen will.. falsch... das da irgendwas im argen is müßte eigentlich jedem klar sein... was genau hmm darüber lässt sich spekulieren und auch diskutieren.
    ich für meinen teil bin erlich gesagt erleichtert darüber das ich nicht der einzige "bekloppte" bin der sich darüber Gedanken macht was wo wie in welchen anlagen ,basen ,und Einrichtungen so vor sich geht...
    sind wir alleine im Universum?? das ist wohl kaum der fall...
    würden et`s in frieden kommen?? wohl auch eher unwahrscheinlich... ich meine was hätten die davon...
    gibt es unterirdische basen oder städte?? mit Sicherheit...
    ist alles nur meine persöhnliche Meinung aber ich denke es gibt nicht wenige die auch so denken... und ich finde auch das jeder seine Meinung kuntgeben darf... ich schreibe ja auch keinem vor welchen glauben er haben soll...

    zum schluß noch schön das es solche foren gibt und immer dran denken: der tag wird kommen... nur glaube ich nicht daran das es noch zu meiner lebzeit sein wird

    AntwortenLöschen
  21. ich lach mich tot gg ihr glaubt dem sch.... doch nicht etwa.
    zeitreisende halten die geschichte der menschheit am laufen.

    erde geht unter erde geht nicht unter erde geht unter usw........ glaubt an euch selbst.

    AntwortenLöschen