Dienstag, 23. Juli 2013

Monsanto Rückzugsankündigung fragwürdig

Interview mit Heike Moldenhauer, Gentechnikexpertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
Der US-Agrarkonzern Monsanto hatte angekündigt, alle ausstehenden Zulassungsanträge für den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen in der EU zurückzuziehen. Die Erneuerung der Zulassung für den Mais Mon810 sei jedoch weiterhin beabsichtigt. Der Bund für Umwelt und

Naturschutz Deutschland (BUND) sieht in dieser Ankündigung von Monsanto keinen Grund zur Entwarnung, wie Heike Moldenhauer, BUND-Gentechnikexpertin erläutert.
AutorInnen Dietmar Freitsmiedl
Radio LORA München 92,4 MHz und DAB+ 11C
Creative-Commons Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.









Tags: Infokrieg antikrieg.tv NWO Gentechnik Agrarkonzern Monsanto Rückzugsankündigung fragwürdig

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen