Samstag, 30. April 2011

FEMA CAMPS (deutsch)

Sie ist nicht nur die machtvollste Institution in den Vereinigten Staaten, sondern wurde nicht einmal unter der Verfassungsgesetzgebung und dem Kongress ins Leben gerufen. Sie ist ein Produkt der EXECUTIVE ORDER eines Präsidenten. Die FEMA ist weder das US Militär, noch der zentrale Geheim-/Nachrichtendienst, denn diese sind dem Kongress unterworfen. Ursprünglich in der Richard Nixon Administration erwähnt, wurde sie unter Präsident Jimmy Carter ausgeschmückt und unter den Administrationen von Ronald Reagan und George Bush durchgesetzt. Die FEMA hatte, als sie
erschaffen wurde, ein ursprüngliches Konzept, die Überlebensfähigkeit der Regierung der Vereinigten Staaten im Falle eines nuklearen Angriffs auf diese Nation zu gewährleisten.



In den USA gibt es zwischen 600 und 800 Lager, und zwar im ganzen Land, die der FEMA gehören oder beschlagnahmt werden können. Viele Lager sind von Stacheldraht, Wachtürmen, doppelten Wänden usw. gesichert. Die meisten Lager sind nur durch Bahnverkehr oder Flugzeugen zu erreichen. Eines befindet sich in Sarah Palins Alaska, bekannt als »Wildnis«, bei Anchorage. Zu dem Lager führen keine Straßen, Zugang gibt es nur auf dem Luft- und Schienenweg. Es befindet sich auf dem nordöstlich von Anchorage gelegenen Luftwaffenstützpunkt Elmendorf, und zwar am äußersten Ende dieser Air-Force-Basis und hat eine geschätzte Kapazität von 500.000 Häftlingen. Das Gesetz Readiness Exercise 1984 (REX 84) hat die Vorlage geschaffen, diese ganzen Lager einsetzen zu können. Die enorme Macht der FEMA kann leicht ausgelöst werden. Durch jede mögliche Form von in- oder ausländischen Problemen, welche wahrgenommen wurden, jedoch nicht immer real sind, können Notfallkräfte verfügt werden.



FEMA CAMPS (deutsch)




FEMA Busse




Wachttürme für Städte in den USA    Conrebbi



Die US- Administration scheint gegen das eigene Volk mobil zu machen mittels Wachttürmen für Städte in den USA sogar auf Supermarkt plätzen wie aldi oder real ,un zwar Wal-Mart na mal sehen wie  lange es dauert bis bei uns die ersten aufgestellt werden


Video über über bereits existierende unbemannte Technik




Amis haben Angst vor FEMA    Conrebbi



Die Menschen im Einzugsgebiet des New Madrid Faults sind besorgt über einen fragwürdigen Versuch der FEMA (des Katastrophenschutzes) und des Militärs, die Bohrungen durchführen, um möglicherweise ein Erdbeben zu provozieren.


AmateurVideo, neue FEMA TRAIN COFFIN gefunden



Särge für die ganze Familie, Neues Video aufgetaucht, Gruppensärge, Plastik-Sarg zur Versenkung
mit Steinen im Wasser. Das ist die beste Möglichkeit viele Menschen zu entsorgen, in einen Sarg
passen je nach "Stapeltechnik" bis zu 8 Personen. Besorgen Sie sich noch heute Ihren FEMA-
Plastiksarg, Wasser- und Witterungsfest! Der Spaß für die ganze Familie, heute noch Probeliegen!

Immer mehr kommt ans Licht: Sie bereiten sich wohl auf etwas wirklich großes vor... ?! Ist das Satans Handschrift?! FEMA bereitet sich auf eine "unerwartete Katastrophe" vor, unerwartet? Paradox! Lasst euch nicht verängstigen sondern schöpft Mut aus den Warnungen, Achtet auf die Zeichen und bereitet euch vor, du bist nicht allein, immer mehr beginnen ihre Augen und ihr Gehirn zu benutzen.


FEMA Camps sind Realität (Deutsche-Untertitel)




Alex Jones Massengräber des militärisch-industriellen Komplexes



In den USA werden im ganzen Land verteilt Gräber ausgehoben. Doch niemand weiß
oder gibt Auskunft darüber, wer darin begraben werden soll.

Fema Camp Coffins Investigated



Im Jahr 2000 entdeckte ein Geschäftsmann auf einer Geschäftsreise zufällig ein Feld mit einer halben Million Plastiksärgen in Madison, Georgia. Der Besitzer des Feldes, den er zufällig traf, erzählte ihm, die CDC ( = "Center for Desease Control", in etwa Gesundheitsamt) habe sein Grundstück geleast, und darauf die sogenannten Wegwerf-Särge zu lagern. Sein Bruder, der bei der CDC arbeite, habe den Auftrag, während der nächsten drei Jahre über das ganze Land verteilt, Leichenschauhäuser aufzubauen. Wenige Wochen später war der Geschäftsmann zu Gast bei einer Wahlkampfveranstaltung zur Erhebung von Wahlkampfspenden des Abgeordneten im Repräsentantenhaus Saxby Chamblis. Einer der Redner, der Vorsitzender eines Kommitees der Streitkräfte in Georgia war, erwähnte, dass man in den kommenden Jahren mit vielen Millionen Toten in den USA rechnete. Als Grund dafür wurde ein atomarer Terroranschlag genannt.


Die FEMA und ihre Plastiksärge



Die Fema "Erdbebenübung" im Mai , die Millionen Decken und Essensrationen,
welche von der Fema gekauft wurden

Tornados selbstgemacht für die FEMA?! - Übung Conrebbi




Police State.4 - FEMA Camps - deutsch

Ist der Airport Denver ein Konzentrazionslager?







Tags: Infokrieg Fema Million Plastiksärgen Terror polizeistaat militärisch-industriellen Komplexes
nuklearen Angriffs NWO neue Welt Ordnung Faschismus Orwellstaat Überwachung Totale Kontrolle Konzentrationslager Verschwörung

Kommentare :

  1. Und - Was ist da jetzt verwerflich oder Schlimm. Außer vllt für einen Deutschen bzw. Europäischen GUT-Menschen.
    Die machen das alles Richtig und ziehen das durch.

    Verstehe nicht was da falsch ist.

    Ihr seit doch keinen deut besser. Oder zensiert ihr nicht auch die Kommentare die euch nicht passen. Und die dezimieren die Schichten die denen nicht passen.
    Ich persönlich hab da kein Problem mit.
    Allerdings kümmere ich mich auch um meine Sachen und verfolge keine Hirngespinste.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der dümmste Kommentar, den ich seit langem gelesen habe. Die dezimieren also deiner Meinung nach die Schichten derer, die denen nicht passen. Und das ist für dich auf einer Stufe mit der Löschung von Kommentaren und vollkommen in Ordnung und richtig. Und gleichzeitig ein Hirngespinnst.
    Geht's eigentlich noch trolliger?

    AntwortenLöschen
  3. Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Die Freimaurer weden scheitern. Gott schaut schon drauf.

    AntwortenLöschen